Turn- und Sportverein "Germania" Hohnhorst e.V

Turnen Leichtathletik Handball Gymnastik Tischtennis Badminton Wandern Tennis



Niederschrift über die Generalversammlung des TuS "Germania" Hohnhorst e.V.
am 12. Januar 2007 im Vereinsheim "Zum Dorfkrug" in Hohnhorst

Beginn der Versammlung: 19:00 Uhr
Ende der Versammlung: 21.05 Uhr

Tagesordnung:
  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Ehrung verstorbener Mitglieder und der Gefallenen
  4. Aussprache über die Niederschrift der Generalversammlung vom 13. Januar 2006 und Genehmigung
  5. Ehrungen
  6. Verleihung der Sportabzeichen
  7. Feststellung der Zahl der stimmberechtigten Mitglieder
  8. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  9. Genehmigung des Haushaltsplanes 2007
  10. Berichte des Vorstandes
  11. Wahlen und Bestätigungen - gesamter Vorstand -
  12. Schriftliche Anträge
  13. Bekanntmachungen
Ergebnis der Versammlung:
Zu ToP 1:
Um 19.10 Uhr eröffnet der 1. Vorsitzende, Erhard Pohl, die 95. Versammlung und bedankt sich für das Erscheinen. Besonders begrüßt er den Ehrenvorsitzenden, die Ehrenmitglieder sowie die stellvertr. Bürgermeisterin Bärbel Koch und die anwesenden Gemeinderatsmitglieder.

Wie jedes Jahr berichtete Erhard in chronologischer Reihenfolge über die Ereignisse des Jahres 2006, die da waren Jahreshauptversammlung, Osterfeuer, Sporttage, Dorfgemeinschaftsfest, Oktoberfest, Kartenspielen und Weihnachtsmarkt. Im Großen und Ganzen sind alle Ereignisse gut angenommen, aber ausbaufähig.
Abschließend bedankte er sich bei allen Mitarbeitern im engeren und erweiterten Vorstand, bei allen Sparten-, Jugend- und Übungsleiterinnen und -leitern, den vielen Schiedsrichtern, Helfern, Betreuern und Fahrern der Jugendlichen, für ihre ehrenamtliche Arbeit zum Wohlergehen des Vereins.
Anschließend richtete Bärbel Koch einige Grußworte an die Generalversammlung.

Zu ToP 2:
Der 1. Vorsitzende stellt fest, daß die Generalversammlung fristgerecht einberufen wurde, und zwar durch Aushang in den Bekanntmachungskästen in Hohnhorst und im Scheller. Gegen die Tagesordnung gibt es keine Einwände.
Sie wird von der Versammlung einstimmig genehmigt.

Zu ToP 3:
Für die im Jahre 2006 verstorbenen Mitglieder und die Gefallenen erhebt sich die Versammlung zu einer Gedenkminute.

Zu ToP 4:
Da die Niederschrift der Generalversammlung vom 13. Januar 2006 zur Einsicht ausgelegt und in den Aushangkästen in Hohnhorst und im Scheller ausgehängt ist, soll auf das Vorlesen verzichtet werden. Gegen den Verzicht auf das Vorlesen gibt es keine Einwände.
Die Niederschrift wird einstimmig genehmigt.

Zu ToP 5:
Folgende Mitglieder werden geehrt:
25 Jahre Mitgliedschaft: Sylvia Nels, Marco Bruns, Gabriele Bruns, Anne-Marie Matthias, Ulrike und Sigfried Winni
40 Jahre Mitgliedschaft: Heinrich Gümmer
50 Jahre Mitgliedschaft: Heinrich Weihe, Wilfried Steege, Gerd Dohmeier
60 Jahre Mitgliedschaft: Erich Winkler

Anschließend wird der Sportler des Jahres 2006 Günther Prilop von Eckhard Rohrßen geehrt.

Zu ToP 6:
Verleihung der Sportabzeichen durch Werner Ortmann und Heiner. Motto Traum Sommer, Traum Wetter, kein Traumergebnis: 49 Sportabzeichen (siehe Anlage).

Zu Top 7:
Es wird festgestellt, dass 64 stimmberechtigte Versammlungsteilnehmer anwesend sind.

Zu ToP 8:
Manuela Hanke und Siegfried Winny haben am 04.01.2007 die Kasse geprüft. Sie stellten fest, daß die Kasse ordnungsgemäß geführt wurde, und dass alle Belege vorhanden waren. Daraufhin wurde der Antrag auf Entlastung des Kassierers und des gesamten Vorstandes gestellt. Die Entlastung erfolgt einstimmig.

Zu ToP 9:
Gegen den Haushaltsplan für das Jahr 2007 gibt es keine Einwände. Information Investition Dorfkrug Dusche/Tresen.
Er wird einstimmig genehmigt.

Zu ToP 10:
Die Spartenleiter tragen ihre Jahresberichte vor.

Während dieser Vorträge gegen 20.05 Uhr traf die Presse ein.

Zu ToP 11:
Zu Beginn sprach Erhard Pohl ein eigener Sache über die Beendigung seiner Tätigkeit als 1. Vorsitzender.

Da der gesamte Vorstand neu gewählt werden muss, schlägt die Versammlung Willi Rohrßen als Wahlleiter des Wahlausschusses vor. Willi Rohrßen wird einstimmig zum Wahlleiter gewählt. Als Beisitzer werden Sylvia Nels und Conrad Lührßen von der Versammlung gewählt. Willi Rohrßen dankt dem bisherigen Vorstand für die geleistete Arbeit in den letzten zwei Jahren.

Die Wahl des engeren Vorstandes ergibt folgendes Ergebnis:

Für das Amt des 1. Vorsitzenden wird Eckhard Rohrßen, Heimstr. 4 a, 31559 Hohnhorst, vorgeschlagen und von der Versammlung einstimmig gewählt. Er nimmt die Wahl an.

Für das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden wird Volker Blanke, Wiesenstr. 10, 31559 Hohnhorst, vorgeschlagen und von der Versammlung einstimmig gewählt. Er nimmt die Wahl an.

Für das Amt des gleichberechtigten stellvertretenden Vorsitzenden wird Heinrich Bruns, Schmiedestr. 4, 31559 Hohnhorst, vorgeschlagen und von der Versammlung einstimmig gewählt. Er nimmt die Wahl an.

Für das Amt des Kassenwartes wird Renate Wölk, Ohndorfer Str. 8, 31559 Hohnhorst vorgeschlagen und von der Versammlung einstimmig gewählt. Sie nimmt die Wahl an.

Für das Amt des Schriftführers wird Marco Bruns, Schmiedestr. 4, 31559 Hohnhorst, vorgeschlagen und von der Versammlung einstimmig gewählt. Er nimmt die Wahl an.

Für das Amt des Sportwartes wird Erhard Pohl, Zum Walde 13, 31559 Hohnhorst, vorgeschlagen und von der Versammlung einstimmig gewählt. Er nimmt die Wahl an.

Für das Amt des Jugendwartes wird Horst Wille, Hauptstr. 2 A, 31559 Hohnhorst, vorgeschlagen und von der Versammlung einstimmig gewählt. Er nimmt die Wahl an.

Folgende Mitglieder werden einstimmig für die Mitarbeit im erweiterten Vorstand gewählt:

Vertreter des Kassenwartes
Vertreter des Schriftführers






Klaus-Dieter Hanke
Werner Ortmann
Kassenprüfer



Ehrenrat



Spartenleiter Handball
Spartenleiter Tischtennis
Spartenleiter Badminton
Spartenleiter Tennis
Spartenleiter Leichtathletik
Spartenleiter Turnen
Spartenleiter Gymnastik

Spartenleiter Wandern
Spartenleiter Kinderturnen
Spartenleiter Mutter + Kind
Jugendleiter Tischtennis
Jugendleiter Badminton
Jugendleiter Leichtathletik
Jugendleiter Tennis
Spartenkassierer Tischtennis
Spartenkassierer Badminton
Spartenkassierer Tennis
Sportabzeichenwart
Sportheimwart
Vereinsheimwart
SG Hohnhorst/Haste
Stellv. SG.-Leiter
1. Spielwart
2. Spielwart
Schiedsrichterwart
Hallenkassierer
 



Obmann
1. Beisitzer
2. Beisitzer
  1. Klaus-Dieter Hanke
2. Martina Rose
3. Magret Dohmeier
4. W. Gümmer
Karl Grüning
Konrad Riechers
Konrad Mensching (Stichwahl)

Thomas Sandmann
Hans Blume
Carsten Grüning
Jürgen Matthias
Heiner Dürre / Rudolf Früke
Rudolf Früke / Heiner Dürre
komm. Anne Bruns und Conny Pohl
/ Ursel Bruns
Klaus Bammel / Helmut Bruns
Christina Bruns
Petra Bruns
Jens Hoffmann
Matthias Pfaffe
Sylvia Nelz

Hans Blume
Christoph Schröder
komm. Renate Wölk
Werner Ortmann
Herbert Engelking
Willi Bruns

Thomas Sandmann
Olaf Schmidt
Gerd-Wilhelm Gerland
Reinhard Lorz
Heinrich Röver

Zu ToP 12:
Schriftliche Anträge sind nicht eingegangen.

Zu ToP 13:
Eckhard Rohrßen gibt einige Termine bekannt:
24.02. Dorfgemeinschaftsball
07.04. Ostereiersuchen
29.06. - 01.07. Sporttage
18. und 19.08. Dorfgemeinschaftsfest

Diese Termine sind in der von der Dorfgemeinschaft Hohnhorst aufgestellten Liste nachzulesen.

Mit dem Lied "Turner auf zum Streite" endete der offizielle Teil der Generalversammlung um 21.05 Uhr.

Horst Wille, Schriftführer Erhard Pohl, 1. Vorsitzender

Download als PDF-Datei